Welche Regelungen und Verordnungen sind von Onlinehändlern zu beachten?

Bitte beachten: Dieser Text ist keine Rechtsberatung! Er soll nur dazu dienen, Euch eine Orientierung zu geben, um was Ihr Euch alles kümmern müsst, wenn Ihr Waren und Produkte im Internet verkaufen möchtet, egal ob über Euren eigenen Onlineshop oder über einen Onlinemarktplatz wie KultHandWerk. Dabei besteht das größte Problem darin, dass viele Verstöße gegen eine der unzähligen Verordnungen abmahnfähig sind, das heißt fiese Mitbewerber oder die gefürchteten Abmahnanwälte oder -vereine können Euch abmahnen. Das Risiko lässt sich leider kaum vermeiden, aber man kann es zumindest minimieren. Hier also die Liste der Verodnungen, die Euch betreffen könnten: Weiterlesen

Frank Berzbach: Die Kunst ein kreatives Leben zu führen

Gelesen: Die Kunst ein kreatives Leben zu führen von Frank Berzbach

Ich muss gestehen, bei dem Buch Die Kunst ein kreatives Leben zu führen von Frank Berzbach habe ich mich vom Titel etwas fehlleiten lassen, aber der Untertitel Anregung zu Achtsamkeit hätte ein Hinweis sein können. Jedenfalls hatte ich erwartet, dass das Buch inhaltlich eine andere Richtung einschlägt als sich dann bei der Lektüre herausstellte.

Weiterlesen

KultHandWerk, Update Mai 2019

Nach wenigen Monaten ein neues Update zur Weiterentwicklung des Onlinemarktplatzes KultHandWerk. Ich bin leider ein Sommermensch, wenn möglich also lieber draußen im Garten und in der Natur statt am Rechner. Trotzdem konnte ich in den letzten Wochen einige offene Punkte beheben, so dass KultHandWerk inzwischen als Verkaufsplattform für allerlei Produkte von kleineren Herstellern und Manufakturen genutzt werden kann. Die erste INteressenten haben sich auch bereits bei KultHandWerk angemeldet.

Weiterlesen

Sinnvolle Onlinemarketing Maßnahmen für kleinere Händler, Hersteller und Manufakturen

Die Möglichkeiten für Werbung im Internet sind vielfältig und bieten viele Chancen. Aber genau darin liegt das Problem, vor allem für kleinere Anbieter wie Händler, Hersteller oder Manufakturen, die ihre Waren oder Dienstleistungen verkaufen möchten: die Gefahr sich in der Vielzahl der Werbekanäle zu verzetteln ist immens. Das Ergebnis sind viel zu hohe Kosten und/oder enttäuschend geringe Umsätze.

Weiterlesen

Gelesen: Die Kunst des klaren Denkens, 52 Denkfehler von Rolf Dobelli

Der Schweizer Rolf Dobelli gehört zu den Menschen, die einen unglaublich spannenden Lebenslauf aufweisen. Nicht geradlinig, wie ihn Personaler oder Karriereberater gerne haben, dafür aber umso erfolgreicher. Er hat es sehr früh zum CEO einer Tochterfirma der früheren Swissair gebracht. Aber anstatt in dem Konzern auf der Karriereleiter immer weiter nach oben zu steigen gründete er eine eigene Firma, das Startup getAbstract. getAbstract bietet inhaltliche Zusammenfassungen aller möglichen Bücher und dampft sie, salopp gesprochen, auf die wesentlichen Aussagen ein. Weiterlesen

Einige Anmerkungen zum Datenschutz auf KultHandWerk

In den letzten Monaten, Jahren ist das Thema Datenschutz für die Betreiber von Portalen, Webseiten oder Onlineshops in Europa ein riesen Thema geworden. Dabei geht es vor allem darum, die Interessen eines Jeden von uns als Konsument gegen die Interessen der Webseite- und Shopbetreiber abzuwägen. Mit KultHandWerk habe ich mir das Ziel gesetzt, aus der Not eine Tugend zu machen. Wie, das möchte ich in dem nachfolgenden Beitrag etwas näher beleuchten. Bitte beachten, dies ist keine Datenschutzerklärung.

Weiterlesen

Gelesen: Kopf schlägt Kapital von Günter Faltin

»Kopf schlägt Kapital« von Günter Faltin ist eines der vielen Bücher, die ich zur Vorbereitung auf meine Selbständigkeit gelesen habe. Faltin stellt darin die These auf, dass zur Gründung eines Unternehmens weniger das verfügbare Startkapital entscheidend ist, sondern eher die der Gründung zugrunde liegende Idee. Sie gibt den Ausschlag für den Erfolg der Unternehmung.

Weiterlesen

KultHandWerk als Onlinemarktplatz für Kunsthandwerk?

Das Aus von Dawanda im Sommer diesen Jahres hat mich sehr überrascht. Ich war zwar nie ein Dawanda Kunde, bin aber ein bekennender Anhänger der Maker- und DIY-Szene (Holzwerkstatt, Bierbrauen, Garten, …). Dawanda war immer eine große Inspirationsquelle für Geschenkideen oder Ideen zum Nachmachen und Nachbauen.

Weiterlesen